Datenschutzhinweise

auf Grundlage der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

(1) Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person beziehen. Verarbeitung von Daten ist jede Verwendung (wie z.B. Erhebung, Nutzung, Speicherung) der Daten.

(2) Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit dieser Webpräsenz ist:

Marcellus Barth
InsZiel - Bewerbungsberatung & Persönlichkeitsentwicklung
Marktgasse 2
97070 Würzburg
Tel. 0931 207284-68, E-Mail: wuerzburg@ins-ziel.de

(3) Ihr Browser übermittelt bei Ihrem Besuch automatisiert folgende Informationen:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Diese Informationen werden protokolliert und zu statistischen Zwecken und zur Verbesserung der Funktionalität und Stabilität unserer Website auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO  ausgewertet. Sie bleiben als einzelner Nutzer hierbei anonym. Eine Verknüpfung mit anderen Daten findet nicht statt. Dieser Nutzung können Sie widersprechen.

Bitte nennen Sie uns dazu die betreffende IP-Adresse sowie den genauen Zeitraum Ihres Zugriffs auf unsere Seiten. Wir werden die entsprechenden Einträge dann aus unseren Protokolldateien löschen.

Ansonsten werden die Daten nach Auswertung automatisiert gelöscht.

(4) Wir benutzen sog. „Cookies“, das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer über Ihren Internetbrowser gespeichert werden.

Es handelt sich dabei zum einen um Informationen, die Ihnen die Navigation unserer Seite erleichtern und zum anderen um Informationen zu Ihrem Surfverhalten auf unserer Website, um die Gestaltung der Seite zu optimieren. Diese Textdateien werden zum überwiegenden Teil nach Beendigung der jeweiligen Browser-Sitzung automatisch gelöscht, verbleibende Cookies können Sie durch Zuhilfenahme Ihrer Browsereinstellungen selbst löschen.

Über Ihre Browsereinstellung können Sie das Setzen von Cookies auch grundsätzlich ablehnen oder sich im Einzelfall anzeigen lassen und von Ihrer Zustimmung abhängig machen. Die Nichtzulassung von Cookies kann die Funktionalität unserer Webpräsenz beeinträchtigen.

Darüber hinaus werden Sie bei Betreten der Seiten über einen Cookie-Banner informiert und haben die Gelegenheit der Nutzung zuzustimmen oder diese abzulehnen. Lehnen Sie ab, werden nur Cookies gesetzt, die zur technischen Nutzung der Seiten erforderlich sind. Soweit personenbezogene Daten über die Cookies verarbeitet werden erfolgt dies aus den oben dargelegten Gründen auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO

(5) Personenbezogene Daten werden ansonsten nur erhoben, soweit Sie diese freiwillig mitteilen,

insbesondere bei einer Anfrage oder der Kontaktaufnahme über das Kontaktformular oder per Email. Welche Daten dies im Einzelnen sind ergibt sich aus den Eingabefeldern, bzw. entscheiden Sie im Einzelfall. Bei einer Emailanfrage wird die Absenderemailadresse gespeichert.

Ihre Daten werden zum Zwecke Vertragsanbahnung, bzw. zur Beantwortung Ihrer Anfrage auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO verwendet und verarbeitet. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

(6) Um unseren Newsletter zu beziehen, müssen Sie sich anmelden. Dabei muss (vor Eintrag in die Verteilerliste) in einem separaten (werbefreien) Email die Eintragung zum Bezug des Newsletters  nochmals ausdrücklich bestätigt werden. Ohne diese Bestätigung erfolgt kein Eintrag in die Verteilerliste.

Den Bezug können Sie jederzeit über einen Link, der in jeder Newsletter-Email enthalten ist, beenden

Ihre eingegebenen Daten werden somit aufgrund Ihrer Einwilligung zum Zwecke des Newsletter-Versandes auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO verwendet.

7) Ihre Daten werden ausschließlich im Gebiet der Bundesrepublik Deutschland verarbeitet. Ein Export der Daten in Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes findet nicht statt. Die Daten sind durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen gegen unberechtigte Zugriffe Dritter geschützt. Die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt per SSl.-  bzw. TLS-Verschlüsselung.

(8) Ihre Daten werden grundsätzlich, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind oder im Falle Ihres Verlangens gelöscht, soweit gesetzliche Bestimmungen dem nicht entgegenstehen, es erfolgt dann jedoch eine Einschränkung der Verarbeitung.

(9) Unverschlüsselte E-Mail-Korrespondenz ist unsicher und kann von Dritten eingesehen werden.

Personenbezogene Daten versenden wir per Email deshalb grundsätzlich verschlüsselt.

Sofern Sie dies nicht möchten bedarf die unverschlüsselte E-Mail-Korrespondenz einer ausdrücklichen Vereinbarung zwischen uns. Nehmen Sie in diesem Falle mit uns Kontakt auf. 

(10) Es stehen Ihnen Ansprüche auf Auskunft, Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch, Löschung über Sie erhobener personenbezogener Daten zu. Hinsichtlich des Widerspruchsrechts wird ergänzend darauf hingewiesen, dass Ihnen dieses bei Direktwerbung (und im Zusammenhang mit Werbung stehendem Profiling) einschränkungslos zusteht.

Soweit wir Ihre Daten im Rahmen Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, soweit dies technisch machbar ist

Außerdem können Sie eine erteile Einwilligung zur Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Diesbezügliche Anfragen richten Sie bitte an den Verantwortlichen i.S.v. (2) dieser Hinweise.

(11) Es steht Ihnen grundsätzlich ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde zu, wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verstößt.